• Slider - Mauerwerk Kunst

Demos Veranstaltungen im Mauerwerk

Konzerte

Thomas Godoj – “V´stärker aus”

im Mauerwerk in Herrenberg Teil 2

Thomas Godoj macht Ende des Jahres die Verstärker aus und geht auf Akustik-Tour.

Godojs Ausnahmestimme und fesselnde Bühnenpräsenz wird nur von zwei Gitarristen begleitet. Sie präsentieren vollkommen neue Versionen seiner Klassiker wie “Helden gesucht“, “Dächer einer ganzen Stadt“ oder “Männer sind so“ und Songs von seinen jüngsten Album “Mundwerk“.

Godoj pur- ohne überflüssige Showeffekte – mit echten Herzblutmusikern. Im Zentrum steht immer Godojs warme und kraftvolle Stimme. Seine Songs waren wohl noch nie direkter und tiefer erlebbar. Ein Abend zwischen Power und Gänsehaut. Garantiert intensiv und intim.

Mit jährlichen Tourneen seit 2008 erspielte sich Godoj einer der treusten Fangemeinden Europas.

Weitere Infos:
https://www.thomasgodoj.de
Bericht Mauerwerk:Herrenberg

Thomas Godoj – “V´stärker aus”

im Mauerwerk in Herrenberg Teil 1

Thomas Godoj macht Ende des Jahres die Verstärker aus und geht auf Akustik-Tour.

Godojs Ausnahmestimme und fesselnde Bühnenpräsenz wird nur von zwei Gitarristen begleitet. Sie präsentieren vollkommen neue Versionen seiner Klassiker wie “Helden gesucht“, “Dächer einer ganzen Stadt“ oder “Männer sind so“ und Songs von seinen jüngsten Album “Mundwerk“.

Godoj pur- ohne überflüssige Showeffekte – mit echten Herzblutmusikern. Im Zentrum steht immer Godojs warme und kraftvolle Stimme. Seine Songs waren wohl noch nie direkter und tiefer erlebbar. Ein Abend zwischen Power und Gänsehaut. Garantiert intensiv und intim.

Mit jährlichen Tourneen seit 2008 erspielte sich Godoj einer der treusten Fangemeinden Europas.

Weitere Infos:
https://www.thomasgodoj.de
Bericht Mauerwerk:Herrenberg

Paul Vincent – Vincent Rocks

im Mauerwerk Herrenberg

Kernige Rockmusik, die keine Grenzen kennt

Was haben Freddie Mercury (Queen), Sting, Roger Glover (Deep Purple), Chris Norman, Sheryl Crow und Udo Linden­berg gemeinsam? Sie alle vertrauten der musikalischen Genialität von Paul Vincent und den Musikern seiner Band Vincent Rocks. Es erwartet Sie Entertainment pur!

Zusammen mit Andreas Keller, Günther Gebauer und Uli Eisner zeigt Paul Vincent, Gewinner des Deutschen Fernseh­preises für die beste Filmmusik 2001, dass er fast alle musikalischen Stile als Komponist und Interpret beherrscht.

So hört man im aktuellen Live-Programm neben den eigenen Stücken sowohl neu arrangierte Beatles-Songs als auch die „Kleine Nachtmusik“ von Mozart, die in „Sunshine of Your Love“ von Cream übergeht – oder eine geniale Blues-Version des Brecht/Weill Klassikers „Die Moritat von Mäckie Messer“. Lassen Sie sich über­raschen von dem Mann an der Gitarre und seiner auf Blues, Rock und Klassik eingeschworenen Band.

Wer die Musiker auf der Bühne erlebt hat, egal, ob bei der Wolle Kriwanek Band, Udo Lindenberg oder Sting, bei Joy Fleming, Eberhard Schoener, Stefan Waggers­hausen, Gary Brooker – oder eben bei Vincent Rocks, der weiß, dass ein Abend voller musikalischer Ekstase mit allerfeinstem Blues und Rock garantiert ist.

Weitere Infos:
http://www.vincentrocks.de
Bericht Mauerwerk Herrenberg

Solid Ground – 15 Jahre Solid Ground

im Mauerwerk Herrenberg

Wer den Namen Solid Ground hört und mit musikalischen Klängen verbindet, der denkt sofort an Irland.

Seit 15 Jahren begleitet die Würzburger Folk-Pop- Band die Zuhörer auf musikalische Reisen durch Irland, mit Abstechern nach England und Schottland.
Wenn die Musik erklingt, vorgetragen von Anja Schlundt (Geige), Christel West (Flöte, Akkordeon, Dudelsack, Drehleier), Joachim Werner (Piano, Gesang), Benjamin Haupt (Gitarre, Gesang), Dirk Hoffmann (Bass), Norbert Papke ( Schlagzeug) und der klaren femininen Stimme von Leadsängerin Simone Papke, fühlt man sich leicht an die Schauplätze versetzt, die große Dichter zu ihrer Poesie inspirierten.
William Butler Yeats, Arthur O’ Shaughnessy, Lord Byron, William Blake und mehr, werden von Solid Ground musikalisch in Szene gesetzt.

Solid Ground trifft mit den eigenen Vertonungen alter Poesie genau den Nerv der heutigen Zeit. Melodiöse, innige Lieder, frisch klingende Instrumentalstücke, schweißtreibende Jigs & Reels, mitreißend komponiert und arrangiert von sieben Vollblutmusiker/innen.
In das neue Programm hat sich inzwischen sehr einfühlsam auch eigene deutsche Poesie eingefügt. Spannend, wortgewandt, aussagestark!

2012 nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, präsentiert von SWR, MDR und BR, empfohlen vom Sender Freies Radio Stuttgart und dem Deutschlandradio Kultur. Solid Ground weiß auch die Medien zu überzeugen.

Weitere Infos:
https://www.solid-ground.de/
Bericht Mauerwerk Herrenberg

„In the Boogie Woogie-world he is a rockstar!“

Boogie Woogie- und Blues-Piano in seiner virtuosesten Form!
Axel Zwingenberger hat sich in die Herzen seiner Zuhörer und damit in Konzertsäle der ganzen Welt gespielt. Sein geradezu „klassisches“ Pianospiel, mit dem er die ganze Bandbreite vom Blues der 1920er Jahre bis zu aktuellen modernen Harmonien lebendig werden läßt, reißt ihn selbst mit zu musikalischen Höhenflügen. „Axel Zwingenbergers Virtuosität kannte einfach keine Grenzen – auch 250 bpm (Schläge pro Minute) klangen absolut mühelos.“ (Zitat Tageblatt).
Nach umjubelten Konzerten mit Charlie Watts (Drummer der Rolling Stones) oder Lila Ammons (Sängerin der Extraklasse) diesmal solo, wie man Axel kennt und liebt !

Weitere Infos:
Bericht Mauerwerk Herrenberg

Milou & Flint – Orange bis blau

Im Mauerwerk Herrenberg

Charmant erzählen Milou & Flint Geschichten aus dem Jetzt und Hier, die zu Gedankenreisen einladen.

Aus jedem Ton und jeder Strophe klingen eine positive Sicht aufs Leben und ein kleines Augenzwinkern heraus. Ihre Melodien sind poppig und folkig, changieren zwischen bodenständigen Singer/Songwritern und der Leichtigkeit von Chansons – kurz gesagt Poesie-Pop zum entspannten Hinhören.

Charakteristisch für Milou & Flint sind die vielfältigen Sounds ihrer zahlreichen Instrumente wie zum Beispiel Klavier, Akkordeon, Gitarre, Bass, Violine, Trompete, Melodika, Cello und Toy Piano. Und meist spielen sie mehrere Instrumente gleichzeitig, denn wozu haben sie schließlich jeder zwei Arme und zwei Beine?

Milou & Flint – zwei leidenschaftliche Musiker und Multiinstrumentalisten, die sich gesucht und gefunden haben, um mit ihrem verspielten Pop ein neues Kapitel ihrer musikalischen Karrieren aufzuschlagen. „Als hätte es tatsächlich so sein sollen, dass Milou in der Fußgängerzone mit ihrem Akkordeon saß und gesungen hat und ich zufällig in Hamburg nach einem Termin dort vorbeikam. Da kamen wir ins Gespräch, ahnten aber natürlich nicht, dass wir bald darauf gemeinsam Musik machen würden“, erinnert sich Flint.

Weitere Infos:
http://www.milou-flint.de
Bericht Mauerwerk Herrenberg

Kritik Milou-Flint Zeitungsartikel Mauerwerk Herrenberg

Carrousel – L’Euphorie

Im Mauerwerk Herrenberg

Was passiert, wenn eine Sängerin und Multiinstrumentalistin aus der Heimat des Savoir Vivre mit einem männlichen Ebenbild aus dem „glücklichsten Land der Welt“ (World Happiness Report 2015) zusammen-kommt? Da sollte doch eine ganz schön große Portion Endorphine auf die Hörer ausgeschüttet werden, oder? Bei Sophie Burande und Léonard Gogniat ist das in der Tat der Fall. Das Duo, das vom Schweizer Jura aus kräftig die Neochanson-Szene aufmischt, hat sein neues, drittes Werk deshalb auch ganz selbstbewusst L´Euphorie genannt.

Lauscht man den griechischen Wortwurzeln nach, dann gelangt man allerdings nicht nur zur „Hochstim-mung“. Wörtlich übersetzt heißt „euphoria“ nämlich „Fruchtbarkeit“ oder „Produktivität“. Und die trifft auf diese beiden zu, seit sie sich ganz zufällig getroffen haben. Hinter Carrousel versteckt sich ja nicht nur eine Musikhistorie, sondern zugleich eine schöne Liebesgeschichte. Die beginnt in einem Café in Süd-frankreich: Gogniat sitzt dort mit seinem Akkordeon und ein paar Freunden, als von irgendwo her plötzlich ein anderer Tastenwirbel auf sein Ohr trifft. Dem folgt er, und er sieht auf einer gegenüberliegenden Ter-rasse die bildhübsche Burande mit ihrem Instrument. Bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Oder sollte man sagen: auf den ersten Klang?

Schnell stellen sie fest, wie wunderbar ihrer beider musikalischen Vorlieben sich zu großartigen Songs zusammenfügen lassen. Diese Erkenntnis resultiert bereits 2010 im Album Tandem, gefolgt von En Équilibre (2012) – beide Scheiben reihen sich mit spielfreudiger Originalität in jene Neo Chanson-Bewegung, die seit einigen Jahren en vogue ist. Die mit Zaz, Brigitte, Fredda und Coralie Clément einen leichtfüßigen Retro-Touch besitzt und oft von frecher Weiblichkeit getragen wird. Nur, dass die Klänge von Carrousel eben nicht auf dem Montmartre oder an der Côte d´Azur fabriziert werden. Nein, diese rei-zende Frankophonie kommt mitten aus dem helvetischen Jura.

Weitere Infos:
Bericht Mauerwerk Herrenberg

Kritik Carrousel Zeitungsbericht Mauerwerk Herrenberg

Lange Nacht der Kulturen – „Jamsession“

Im Mauerwerk Herrenberg

Spontane Musik aus verschiedenen Kulturen mit internationaler Besetzung und vor allem mit spontaner Teilnahme…

Im Rahmen der Langen Nacht der Kulturen laden wir alle Talente und Musiker ein auf unsere Bühne zu kommen und uns die Musik eures Landes näher zu bringen…

Es gibt keine Noten und kein Programm. Wir geben euch nur ein paar Musiker mit auf die Bühne, die mit euch gemeinsam Musik machen werden. Ihr habt also professionelle Kollegen an eurer Seite und wir hoffen, dass da tolle Stücke bei raus kommen.

Gäste an diesem Abend:
Lucas Johnson
Martin Johnson
Martin Hering
und noch mehr…

Comedy / Lesung / Musik

Bernhard Hoecker – „So liegen sie richtig Falsch“
im Mauerwerk in Herrenberg Teil 2

Unaufhaltsam und ohne Umwege geht Philanthrop Bernhard Hoëcker wieder auf seine Mitmenschen zu. Auf typisch hoëckereske Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt wie immer auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg. Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedyfans gleichermaßen betreffen. Seit Menschengedanken sind Gott und der Welt sei Dank! Er lässt sich den ein oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigen Wahrnehmungsverzerrungen und schreckt noch nicht einmal davor zurück, der Evolution ihre Fehler vorzuhalten. Irrgänge sind Programm und Bernhard Hoëcker assistiert beim Entheddern – garantiert immer garniert mit einem guten Ratschlag. Wer will sich das schon entgehen lassen – oder wollen Sie richtig falsch liegen ?

Weitere Infos:
http://www.bernhard-hoecker.de
Bericht Mauerwerk Herrenberg 

Bernhard Hoecker – „So liegen sie richtig Falsch“
im Mauerwerk in Herrenberg Teil 1

Unaufhaltsam und ohne Umwege geht Philanthrop Bernhard Hoëcker wieder auf seine Mitmenschen zu. Auf typisch hoëckereske Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt wie immer auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg. Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedyfans gleichermaßen betreffen. Seit Menschengedanken sind Gott und der Welt sei Dank! Er lässt sich den ein oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigen Wahrnehmungsverzerrungen und schreckt noch nicht einmal davor zurück, der Evolution ihre Fehler vorzuhalten. Irrgänge sind Programm und Bernhard Hoëcker assistiert beim Entheddern – garantiert immer garniert mit einem guten Ratschlag. Wer will sich das schon entgehen lassen – oder wollen Sie richtig falsch liegen ?

Weitere Infos:
http://www.bernhard-hoecker.de
Bericht Mauerwerk Herrenberg 

Mark Britton – Ohne Sex geht’s auch (nicht)!

Im Mauerwerk Herrenberg

Das ist pure Energie, aber intelligent genutzt.

Mark Brittons neues Programm „Ohne Sex geht´s auch (nicht)!“ kommt aus der Mitte des Lebens. Das Haus ist gebaut, die Kinder aus dem Gröbsten raus – und was kommt jetzt? Ich bin zu jung, um alt zu sein! Erleben Sie Mark Brittons humoristischen Reisebericht aus dem Niemandsland zwischen Teenie-Disco und Seniorentreff, zwischen Playstation und Intensivstation, zwischen Alkopop und Klosterfrau Melissen Geist.

„Englischer Humor – aber in deutscher Sprache“ lautet das Rezept, mit dem Mark Britton seit Mitte der neunziger Jahre über Deutschlands Bühnen fegt. Seine One Man Shows sind die perfekte Mischung aus Kabarett und Slapstick, Pantomime und Situationskomik. Ohne Bühnenbild und Requisiten, dafür aber mit einmaliger Körpersprache und dem losesten Mundwerk diesseits des Kanals, lässt er ganze Welten vor dem Auge des Zuschauers entstehen.

Weitere Infos:
http://www.markbritton.de
Bericht Mauerwerk Herrenberg

Premiere: Tim Boltz – Reden ist Silber, Schreiben ist Gold

Im Mauerwerk Herrenberg

Das neue Bühnenprogramm von Literatur-Comedian und SPIEGEL-Bestsellerautor Tim Boltz

Literatur-Comedian Tim Boltz berichtet in seinem urkomischen Bühnenprogramm

„REDEN IST SILBER,SCHREIBEN IST GOLD“

davon, warum es als Mann grundsätzlich besser ist die Klappe zu halten. Egal ob im Bett neben der schwangeren Freundin, bei der Bestellung im Veganer-Restaurant oder beim Kauf eines Hornhauthobels! Dann doch lieber seine schrägen Erlebnisse und Gedanken zu Papier bringen und sie so einem breiten Publikum zugänglich machen. Und genau das tut Boltz wie kein anderer! Mit neuen Texten sowie charmant-witzigen Gedichten und Passagen aus seinen Bestsellerbüchern liest, singt und unterhält Tim Boltz in gewohnt provokanter Art mit großer Lese- und Spielfreude.

Weitere Infos:
http://derboltz.de
Bericht Mauerwerk Herrenberg

Tanz

Salsa Party mit DJ Mambito

Im Mauerwerk Herrenberg

„Party“ heisst es mal wieder im Mauerwerk und das heisst Tanzen, Tanzen, Tanzen… dieses Mal nicht wie gewohnt der breite Mix von A – Z, sondern ein Abend voll von Salsa Rhythmen und anderen südländischen Klängen.

DJ Mambito aus Freiburg ist bei uns zu Gast und wird euch ordentlich einheizen.

Er ist viel unterwegs in der Salsa-Szene und spielt 2015 unter anderem auf dem Frankfurt Salsa Festival, Mulhouse Salsa Festival, Mambo Swiss Anniversary Special, Prague Salsamarathon, Bodensee Salsafestival, Bailamos Salsa Basel, Berlin Salsa Congress und weiteren Parties…

Kulinarik

Whisky-Tasting mit Eddy Danco & Alte Brennerei

im Mauerwerk Herrenberg

Eine musikalische Reise von Irland nach Schottland mit einigen gebrannten Tropfen von hier und da…

… Die Alte Brennerei führt Sie durch einen Abend voll von Genüssen und Informationen über 2 Länder in denen der Whisky Kultur ist. Es gibt 2 Lager, wenn es um die Frage geht, wo der bessere Whisky herkommt. Die einen schwören auf irischen und die anderen auf schottischen Whisky und so wird es wahrscheinlich auch immer bleiben.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit herauszufinden was Ihnen besser schmeckt und wenn Sie es schon wissen, dann haben Sie vielleicht noch nie den direkten Vergleich gezogen, oder Sie wollen einfach den Genuß eines leckeren Gläschens feinstem Brand mit handgemachter Live-Musik bereichern.

Eddy Danco ist ein Musiker auf Reisen und vor allem aus Leidenschaft. Er spielt irisches Liedgut genau wie schottisches und nimmt Sie mit auf seine Reise…

Tickets gibt es nur an der Mauerwerk-Theke oder bei der Alten Brennerei.

Theater / Kindertheater